Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (2024)

Essen

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (1)

Shutterstock

VonKatze lafuente/

Magst du Piña Coladas und stehst gern im Regen? Wenn Sie „Ja“ gesagt haben, sind Sie wahrscheinlich ein Fan von Rum, weshalb Sie sich bei Piña Coladas berauscht fühlen. Aber Rum gibt es nicht nur in einem Cocktail, denn das ist der FallAlkohol nach Wahlfür alles von Mojitos über Mai Tais bis hin zu Hurrikanen. Wenn Sie also mit einem Regenschirmgetränk in der Hand in einem Pool baden, heben Sie ein Glas Rum.

Sie müssen auch nicht im Urlaub auf einer tropischen Insel sein, um Rum zu genießen, da Sie ganz einfach ein Rumgetränk zubereiten könnenzu Hauseoder holen Sie sich einen in Ihrer Nachbarschaftsbar. Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, in der Happy Hour nach der Arbeit zu entspannen, mangelt es Ihnen sicherlich nicht an Optionen auf Rumbasis, die Ihren Gaumen verwöhnen.

Sind Sie also jemand, der Rum so schätzt, dass er ihn jeden Abend genießt? Neugierig, was das mit Ihrem Körper machen könnte? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was genau damit passiert, wenn Sie täglich Rum trinken.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, können Sie Ihre Stimmung verbessern

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (2)

Shutterstock

Dafür gibt es einen GrundHappy Hourheißt Happy Hour: Nach einem anstrengenden Tag im Büro oder auf der Baustelle können Sie sich endlich entspannen und in Ihrem Lieblingsrestaurant oder Ihrer Lieblingsbar vergünstigte Speisen und alkoholische Getränke genießen. Und obwohl das an sich vielleicht ausreicht, um Sie glücklich zu machen, hilft der Rum auch, wie von bemerktLaura Krebs-Holm, ein registrierter Ernährungsberater. „Wie die meisten alkoholischen Getränke kann Rum beim Entspannen helfen“, erklärte sieDie Liste. „Außerdem genießen viele Menschen einen Drink in Gesellschaft, was ebenfalls zur Stimmungsaufhellung beitragen kann.“ Sicherlich könnte das jeden dazu verleiten, jeden Abend Rum zu trinken.

Welcher spezifische Mechanismus ist also am Werk, der Rumgetränke so stimmungsaufhellend macht? LautLive-WissenschaftWenn Sie Alkohol trinken, schüttet Ihr Körper Endorphine aus. Dabei handelt es sich um Chemikalien, die in bestimmten Bereichen des Gehirns eine angenehme Reaktion auslösen. Daher das warme Leuchten, das Sie nach ein oder zwei Rum-Läufern spüren.

Wenn Sie jedoch jeden Abend Rum trinken, kann sich Ihre Depression verschlimmern

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (3)

Shutterstock

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass das erste, was Sie tun, wenn Sie sich gestresst fühlen, jeden Abend zu einem Glas Rum greift? Das könnte an einigen fehlerhaften Nachrichten liegen, die Sie erhaltenAmanda A. Kostro Miller, ein registrierter Ernährungsberater. „Leider sagt uns die Gesellschaft, dass Alkohol uns helfen kann, uns zu beruhigen, wenn wir in schwierigen Zeiten sind“, sagte sieDie Liste. „Wir sehen Menschen im Fernsehen und in Filmen, die Alkohol konsumieren, um sich zu entspannen.“

Aber das ist möglicherweise nicht der beste Weg, mit Ihren Problemen umzugehen, auch wenn es zunächst so scheint. „Auch wenn man sich in dem Moment vielleicht ‚besser‘ und ‚glücklich‘ fühlt, verursacht Alkohol mehrere Probleme, die später in der Nacht oder am nächsten Tag auftreten“, fuhr Kostro Miller fort. „Alkohol kann auch Ihre Stimmung schwächen. Wenn Sie eine depressive Stimmung mit Stress (oder einer bestehenden Depression) verbinden, geraten Sie möglicherweise in eine schreckliche Situation.“ Und das ist keine gute Situation.

Wenn Sie Rum anderen Getränken vorziehen, können Sie Gewicht verlieren

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (4)

Shutterstock

Bist du wiedie Hälfte aller Amerikanerund versuchen, eine Diät einzuhalten, um unerwünschte Pfunde zu verlieren? Wenn ja, könnte es Ihnen bei diesem Prozess helfen, Rum zu Ihrem bevorzugten Alkohol zu machen, wie ein zertifizierter Personal Trainer festgestellt hatChristopher Clarke. „Beim Abnehmen geht es darum, Kalorien zu reduzieren, um Gewicht zu verlieren. Die richtige Auswahl an alkoholischen Getränken mit weniger Kalorien wird Ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen“, teilte er mitDie Liste. „Daher wäre der Konsum von Rum im Vergleich zu anderen alkoholischen Getränken … die bevorzugte Wahl beim Kalorienzählen.“

Im Einzelnen schneidet Rum im Vergleich zu anderen alkoholischen Getränken ab, so die StudieNationales Gesundheitsinstitut. Eine Portion Rum (1,5 fl. oz.) hat 97 Kalorien, ebenso wie Gin, Wodka, Whiskey und Tequila. Allerdings hat eine Portion Bier (12 fl. oz.) 153 Kalorien und eine Portion Rotwein (5 fl. oz.) 125 Kalorien. Ein 1,5 fl. oz. oz. Eine Portion gesüßter Likör hat satte 165 Kalorien, ebenso wie gesüßter Wein. Sie können also erkennen, warum reiner Rum aus ernährungstechnischer Sicht die bessere Wahl ist als die meisten anderen alkoholischen Getränke – das heißt, wenn Sie die Kalorien pro Portion vergleichen.

Aber wenn Sie jeden Abend Rum trinken, können Sie zunehmen

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (5)

Shutterstock

Nur weil ich Rum trinkestattdessenvon Getränken wie Bier,Wein, und gesüßte Cocktails könnten eine bessere Wahl für Ihre Taille sein, aber das bedeutet nicht, dass Sie jeden Abend Rum trinken, um Gewicht zu verlieren. Laut einem registrierten Ernährungsberater könnten Sie sogar an Gewicht zunehmen, wenn Sie jeden Abend Rum trinkenAmanda A. Kostro Miller. „Vielleicht neigen Sie eher dazu, zu viel zu essen“, verriet sieDie Liste. „Alkohol kann dazu führen, dass Sie bis spät in die Nacht eine schwere Mahlzeit zu sich nehmen oder einfach alle Gesundheits-/Gewichts-/Kalorienaufnahmeziele vergessen, die Sie möglicherweise verfolgen möchten.“ Wenn Sie sich also den ganzen Tag gut ernähren, dann greifen Sie zu einer großen Tüte Chips, nachdem Sie ein oder zwei Rum und Light-Cola getrunken habenDie besten günstigen Mixgetränke, die man an einer Bar bestellen kann, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie fit bleiben.

Darüber hinaus kann die Sabotage zusätzliche Probleme mit sich bringen, wenn Sie wirklich hart daran arbeiten, sich an eine gesunde Ernährungsweise zu halten. „Für manche Menschen kann es stressauslösend sein, ihre Gesundheits-, Ernährungs- und Gewichtsabnahmeziele nicht erfolgreich erreichen zu können“, fügte Kostro Miller hinzu.

Sie können Ihre Herzgesundheit verbessern, wenn Sie jeden Abend Rum trinken

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (6)

Shutterstock

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind laut der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde die häufigste Todesursache in den Vereinigten StaatenZentren für Krankheitskontrolle. Wenn Sie sich daher um die Gesundheit Ihres Herzens kümmern, ist es ratsam, auf Ihre Ernährung zu achten, sich etwas zu bewegen und nicht zu viel Alkohol zu trinken. All diese Faktoren spielen eine große Rolle dabei, Ihren Ticker in Topform zu halten.

Glücklicherweise gibt es eine kleine gute Nachricht für Leute, die Rum in Maßen trinken, wie von bemerktLaura Krebs-Holm, ein registrierter Ernährungsberater. „Der moderate Alkoholkonsum wurde mit einigen Indikatoren für die Herzgesundheit in Verbindung gebracht“, erklärte sieDie Liste. „Es wird vermutet, dass Rum wie andere destillierte Spirituosen als Blutverdünner wirken und Blutgerinnsel verhindern kann. Außerdem wird er mit einem niedrigeren Blutdruck und einem höheren HDL-Wert (gutem Cholesterin) in Verbindung gebracht.“

Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Vorteil nur bei mäßigem Konsum auftritt. Wenn Sie also jeden Abend mehrere Rumgetränke trinken, ist dies nicht mehr der Fall.

Das passiert mit Ihrem Blutdruck, wenn Sie jeden Abend Rum trinken

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (7)

Shutterstock

Als diplomierte ErnährungsberaterinLaura Krebs-HolmWie bereits erwähnt, kann sich der maßvolle Genuss von Rum – also eine Portion pro Tag oder Abend – positiv auf Ihren Blutdruck auswirken. Aber wenn man es übertreibt, kann das Gegenteil der Fall sein, heißt esDr. Sheldon Steps, emeritierter Medizinprofessor und ehemaliger Vorsitzender der Abteilung für Nephrologie und Bluthochdruck in der medizinischen Abteilung der Mayo Clinic. „Zu viel Alkohol zu trinken kann den Blutdruck auf ein ungesundes Niveau ansteigen lassen“, schrieb er in einer FAQ fürMayo-Klinik. „Wenn man mehr als drei Drinks auf einmal zu sich nimmt, erhöht sich vorübergehend der Blutdruck, aber wiederholtes Rauschtrinken kann langfristig zu einem Anstieg führen.“

Glücklicherweise hat Steps einige Ratschläge für Trinker, die ihren Blutdruck senken möchten. „Starke Trinker, die auf mäßiges Trinken verzichten, können ihren systolischen Blutdruck (die obere Zahl bei einer Blutdruckmessung) um 2 bis 4 Millimeter Quecksilbersäule (mm Hg) und ihren diastolischen Blutdruck (die untere Zahl bei einer Blutdruckmessung) senken ) um 1 bis 2 mm Hg.“ Das sind gute Neuigkeiten!

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, kann es Ihnen helfen, Diabetes zu bekämpfen

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (8)

Shutterstock

Laut einem Artikel in der hoch angesehenen ZeitschriftDie LanzetteEtwa acht Prozent der Weltbevölkerung leiden an Typ-2-Diabetes, das sind Hunderte Millionen Menschen. Und als dieCDCstellt fest, dass über 30 Millionen dieser Menschen in den Vereinigten Staaten leben, zusammen mit über 80 Millionen Menschen mit Prädiabetes.

Wenn Sie zu den Personen gehören, die in dieser Statistik aufgeführt sind, gibt es gute Nachrichten: Alkohol in Maßen zu trinken – beispielsweise eine Portion Rum jeden Abend – kann Ihnen helfen, Ihren Diabetes in den Griff zu bekommen. Das liegt daran, dass es laut Studien in Fachzeitschriften Ihre Insulinresistenz verringern kannDiabetesPflege,Verkehr, UndDiabetes.Und wenn Sie dieses Getränk zum Abendessen trinken (im Gegensatz zum Beispiel zu Wasser), können Sie den Blutzuckeranstieg um 16 bis 37 Prozent senken, heißt es in einem Artikel in der ZeitschriftAmerikanisches Journal für klinische Ernährung.

Bedenken Sie, dass Ihr Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, steigt, wenn Sie es übertreiben und viel trinken, heißt es in einem Artikel inDiabetes-Behandlung. Ganz klar MengeWirklichist wichtig, wenn es darum geht, jeden Abend Rum zu trinken!

Wenn Sie jede Nacht Rum trinken, kann sich Ihre Schlafqualität verschlechtern

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (9)

Shutterstock

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, haben Sie wahrscheinlich einen bestimmten Grund dafür. Vielleicht gefällt Ihnen die Begeisterung, die Sie verspüren, oder vielleicht finden Sie, dass sie Ihnen hilft, sich zu entspannen und sich an die Abendroutine zu gewöhnen. Oder vielleicht genießen Sie nach dem Abendessen einfach ein schönes Getränk für Erwachsene, um den Tag ausklingen zu lassen, und Mojitos sind Ihr Ding.

Aber wenn Sie jemand sind, der seinen Rum-Schlummertrunk zum Einschlafen nutzt, gibt es laut einem registrierten Ernährungsberater gute und schlechte Nachrichten für SieAmanda A. Kostro Miller. „Alkohol kann dazu beitragen, dass man schneller ohnmächtig wird“, sagte sieDie Liste. „Allerdings verhindert es einen tiefen, effektiven Schlaf. Alkohol stört den Tiefschlaf, sodass Sie nach einer durchzechten Nacht möglicherweise nicht nur verkatert sind, sondern sich auch krank fühlen und nicht gut schlafen können!“

Wenn Sie also merken, dass Sie sich morgens träge fühlen, nachdem Sie abends Rum getrunken haben, dann ist das Ihr Übeltäter.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, könnten Sie morgens einen Kater bekommen

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (10)

Shutterstock

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken und dabei immer viel trinken, besteht eine gute Chance, dass Sie am nächsten Morgen einen Kater bekommen. Und wie Dr. Regina Krel, Spezialistin für Kopfschmerzmedizin am Hackensack University Medical Center, feststellte:Wenn man einen Kater hat, ist viel los. „Der tatsächliche Mechanismus dessen, was bei einem Kater passiert, ist immer noch nicht klar, aber es wird angenommen, dass er auf die Toxizität von Acetaldehyd auf den Körper, Veränderungen der Elektrolyte, Dehydrierung und niedrigen Blutzucker zurückzuführen ist“, schrieb sie in einem Artikel fürHackensack Meridian Health. „Zu den häufigsten Symptomen während eines Katers gehören Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Schläfrigkeit oder Trägheit.“ Igitt.

Wenn Sie also jeden Morgen mit einem Kater aufwachen, sollten Sie die Menge an Rum, die Sie jeden Abend trinken, reduzieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie beim Trinken ausreichend essen, Zucker meiden und viel Wasser trinken – diese Maßnahmen können laut der Studie dazu beitragen, einem Kater vorzubeugenMayo-Klinik. Und zum Glück gibt es einigeFrühstücke, die Ihnen helfen können, Ihren Kater zu heilendass Sie es am nächsten Morgen wie ein Frühstück genießen könnenTacos.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, können Sie eine Toleranz dafür entwickeln

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (11)

Shutterstock

Trinken Sie seit einiger Zeit jeden Abend Rum? Wenn ja, haben Sie bemerkt, dass Sie etwas mehr trinken müssen als früher, um die Wirkung zu spüren? Wenn das der Fall ist, dann sind Sie laut einem registrierten Ernährungsberater bei weitem kein AusreißerLaura Krebs-Holm. „Viele Menschen stellen fest, dass sie, wenn sie regelmäßig Alkohol trinken, die Wirkung von Alkohol bei ein oder zwei Drinks nicht so stark spüren“, teilte sie mitDie Liste. „Gesundheitliche Vorteile wurden jedoch nur mit einem moderaten Alkoholkonsum in Verbindung gebracht, der bei Frauen ein Getränk und bei Männern zwei Getränke umfasst.“

Wenn Sie also bemerkt haben, dass Sie tatsächlich mehr Rum brauchen, um sich spritzig und glücklich zu fühlen, ist Ihre Alkoholtoleranz wahrscheinlich höher als früher. Und da eine hohe Toleranz ein wesentlicher Risikofaktor für Alkoholismus sei, heißt esCBS-Nachrichten, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie befürchten, dass der Wert zu hoch ist.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, könnten Sie davon abhängig werden

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (12)

Shutterstock

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, besteht nicht nur die Gefahr, dass Ihre Toleranz steigt, sondern Sie laufen auch Gefahr, körperlich oder psychisch davon abhängig zu werden. Tatsächlich sind oder waren etwa 12 Prozent der Amerikaner irgendwann in ihrem Leben alkoholabhängig, wie aus einem Artikel in der Zeitschrift hervorgehtArchiv der Allgemeinen Psychiatrie. Das ist eine ziemlich verblüffende Statistik!

Allerdings entwickelt nicht jeder, der übermäßig viel Rum trinkt, eine Alkoholabhängigkeit. Das liegt daran, dass auch Faktoren wie Ihre Genetik, Ihre psychische Gesundheit, Ihr soziales Umfeld und Ihre Familiengeschichte eine große Rolle spielen könnenGesundLinie.

Wenn Sie jedoch nicht in der Lage sind, Nein zu einem Alkoholkonsum zu sagen, oder die Selbstbeherrschung verlieren, wenn Sie Alkohol trinken, liegt möglicherweise eine Form der Alkoholabhängigkeit vor. Auch hier sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie über Ihren Alkoholkonsum besorgt sind.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, können Sie Ihre Leber schädigen

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (13)

Shutterstock

Ihre Leber ist ein ziemlich unglaubliches Organ. EntsprechendDr. Hellan Kwon, klinischer Assistenzprofessor für Hepatologie an der University of Michigan, ist für die Ausführung von satten 500 Aufgaben verantwortlich, die zur Regulierung Ihrer Körperfunktionen beitragen. „Alles, was gegessen oder konsumiert wird, sei esEssenAlkohol, Medikamente oder Giftstoffe werden von der Leber gefiltert“, erklärte sie in einem Interview mitMichigan Gesundheit. „Sobald wir Nahrung zu uns nehmen, wird sie im Magen und Darm verdaut, [dann] ins Blut aufgenommen und gelangt zur Leber.“ Im Wesentlichen ist Ihre Leber Ihre wichtigste Verteidigung gegen Giftstoffe.

Unglücklicherweise für Rum-Liebhaber kann der Konsum von zu viel Alkohol jeglicher Art – einschließlich Rum – Ihre Leber schädigen, wie ein registrierter Ernährungsberater feststellteLaura Krebs-Holm. „Chronisch übermäßiger Alkoholkonsum kann zu Alkoholismus, Fettlebererkrankungen und Leberzirrhose führen“, sagte sieDie Liste. Wenn Sie Rum trinken, achten Sie also noch einmal darauf, dass Sie ihn in Maßen trinken, da dies der Schlüssel zum Schutz Ihres Körpers vor Schäden ist.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, kann Ihre Gehirnfunktion beeinträchtigt sein

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (14)

Shutterstock

Wenn man jeden Abend Rum trinkt – und zwar viel davon – belastet das nicht nur die Leber, sondern kann auch kurzfristige Auswirkungen auf das Gehirn haben, wie Dr. Regina Krel, Spezialistin für Kopfschmerzmedizin in Hackensack, feststellte Universitätsklinikum. „Alkohol ist ein Beruhigungsmittel für unseren Körper“, schrieb sie in einem Artikel fürHackensack Meridian Health„Einige der sichtbaren Symptome, die man bei jemandem sieht, der betrunken ist – undeutliche Sprache, Verlust der Koordination, Stürze, Verlust der Hemmung, Ohnmacht – all diese Nebenwirkungen sind das Ergebnis einer langsameren Kommunikation unserer Gehirnzellen ."

Darüber hinaus kann das Trinken von zu viel Rum auch Ihr Gehirn und Ihr Nervensystem langfristig schädigen. „Da Alkoholkonsum Auswirkungen auf den Hippocampus hat, den Teil des Gehirns, der an der Gedächtnisbildung beteiligt ist, kann übermäßiger Konsum zu Gedächtnisstörungen führen“, fuhr Krel fort. „Alkohol ist auch giftig für die Nerven außerhalb des Gehirns und des Nervensystems, was zu einem Gefühlsverlust an Händen und Füßen führen kann, der als Neuropathie bezeichnet wird.“ Huch!

Sie könnten Ihr Krebsrisiko erhöhen, wenn Sie jeden Abend Rum trinken

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (15)

Shutterstock

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der verfügbare medizinische Rat, ein oder zwei Drinks pro Tag zu sich zu nehmen, zu einer Besserung geführt hat, dann haben Sie RechtDr. Sarah M. Hartz, ein Arzt und Wissenschaftler an der Washington University School of Medicine in St. Louis. „Früher schien es keine große Sache zu sein, ein oder zwei Drinks pro Tag zu sich zu nehmen, und es gibt sogar einige Studien, die darauf hindeuten, dass es die Gesundheit verbessern kann“, teilte sie in einem Interview mit mitMedizinische Nachrichten heute. „Aber jetzt wissen wir, dass selbst die leichtesten täglichen Trinker ein erhöhtes Sterberisiko haben.“ Das bedeutet, dass bereits eine Portion Rum jeden Abend gesundheitsschädlich ist.

Auch wenn leichter Alkoholkonsum einige gesundheitliche Vorteile mit sich bringt, haben neuere Informationen die Lage verändert. „Der Konsum von ein oder zwei Drinks an etwa vier Tagen pro Woche schien vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen, aber das tägliche Trinken machte diese Vorteile zunichte“, fuhr Hartz fort. „Im Hinblick auf das Krebsrisiko war jeglicher Alkoholkonsum schädlich.“ Buuuuh!

Wenn Sie also jeden Abend Rum trinken, sollten Sie die Menge reduzieren.

Wenn Sie jeden Abend Rum trinken, passiert Folgendes mit Ihrem Körper – die Liste (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Arielle Torp

Last Updated:

Views: 6147

Rating: 4 / 5 (61 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Arielle Torp

Birthday: 1997-09-20

Address: 87313 Erdman Vista, North Dustinborough, WA 37563

Phone: +97216742823598

Job: Central Technology Officer

Hobby: Taekwondo, Macrame, Foreign language learning, Kite flying, Cooking, Skiing, Computer programming

Introduction: My name is Arielle Torp, I am a comfortable, kind, zealous, lovely, jolly, colorful, adventurous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.